neoperl - flow, stop and go
ISH 2019 in Frankfurt
26 März 2019

ISH 2019 - ein lohnendes Reiseziel

Von Montag, 11. März bis Freitag, 15. März war die Neoperl Gruppe einmal mehr auf der ISH 2019 in Frankfurt vertreten. In diesem Jahr feiert die Neoperl Gruppe seinen 60. Geburtstag mit dem Slogan  "60 years of Neoperl - a great journey"

Flughafenatmosphäre war inklusive für Kunden und Besucher am Stand G05 and H06 in Halle 4.1. Neues Reiseziel war der Stand in Halle 9: auf Stand E92 wurden Produkte für technische Applikationen gezeigt (z.B. Schläuche, Rückflussverhinderer und Mengenregler).

Was gibt´s Neues?
 

 

Smooth Open Strahlregler

Smooth Open Strahlregler - sanfter Wasserstrahl ohne lästiges Spritzen. Einmal den Wasserhahn geöffnet - und schon ist es wieder passiert: es kommt nicht nur viel Wasser auf einmal aus der Armatur, sondern es spritzt zudem in alle Richtungen beim Auftreten im Becken. Mit dem neuen Smooth Open Strahlregler ist Schluss damit. Der bewusst verzögerte Anstieg der Durchflussmenge verhindert ein starkes Spritzen beim Auftreten des Wassers auf die Oberfläche. Der Strahlregler ist beispielsweise für Elektronikarmaturen und für Armaturen mit großer Fallhöhe zwischen Auslauf und Becken geeignet.

Ein Klick - mehr Hygiene

Der HONEYCOMB Clinic Snap ist besonders praktisch für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen. Er besteht aus einem Strahlregler und einem Adapterstück, das einmalig an der Armatur montiert wird. Dank der „Schnappfunktion“ kann der Strahlregler deutlich schneller und einfacher ausgetauscht werden – ganz ohne Werkzeug. Sein Vier-Farben-Konzept erleichtert zudem den turnusmäßigen Strahlregler-Austausch und trägt so zu mehr Hygiene und Sicherheit bei.

Rückflussverhinderer mit Überdruckventil

Im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen ist der Pressure Relief Rückflussverhinderer mit einem Überdruckventil ausgestattet. Bei einem Druckanstieg, zum Beispiel in einer Thermostatarmatur, wird bei Drücken von ca. 20 Bar das Überdruckventil geöffnet und wenige Tropfen Wasser entweichen in die Zuleitung. Dadurch wird ein weiterer Druckanstieg konsequent verhindert.