neoperl - flow, stop and go
Funktionsprinzip
Funktionsprinzip Rückflussverhinderer Staatischer Zustand
Funktionsprinzip Rückflussverhinderer Dynamischer Zustand
Funktionsprinzip Rückflussverhinderer Durchfluss in umgekehrter Richtung

Das Funktionsprinzip

Statischer Zustand (kein Durchfluss)
Der Rückflussverhinderer befindet sich in geschlossener Position. Die Feder drückt den Kegel in ihren Sitz und hält die Patrone geschlossen.

Dynamischer Zustand (Durchfluss)
Der Wasserdruck ist höher als der Druck der Feder. Daher hebt
der Kegel aus seinem Sitz ab und lässt das Wasser ungehindert
passieren.

Rückfluss (Durchfluss in umgekehrter Richtung)
Nimmt der abströmseitige Druck zu (Rückfließen) oder der zuströmseitige Druck ab (Rücksaugen), so dass der Durchfluss sich umkehrt, lässt die Feder den RV-Kegel zurückschnellen und verschließt die Zuströmseite so, dass kein Wasser zurückfließen kann.