neoperl - flow, stop and go
Neues Mitglied der Neoperl Gruppe
Mateu Logo
22 November 2013

Industrias Mateu wird Mitglied der Neoperl Gruppe

Barcelona, Spanien und Basel, Schweiz – 22. November 2013 
Industrias Mateu S.A. (IM) und die Neoperl Holding AG (NP) haben heute bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung unterzeichnet haben, wonach NP sämtliche Aktien von IM übernehmen wird. Die vertragliche Ausgestaltung soll bis Mitte Dezember 2013 abgeschlossen sein. Da sich beide Firmen in Privatbesitz befinden, sind sie übereingekommen, keine weiteren Einzelheiten der Vereinbarung zu veröffentlichen.

Albert Mateu, CEO und Präsident von Industrias Mateu S.A.: “In NP haben wir den optimalen Partner für unsere Firma gefunden. Nach einer erfolgreichen Restrukturierung unseres Betriebs sind wir nun bereit, uns mit einem anderen anerkannten Marktteilnehmer zusammenzuschliessen und damit unser Geschäft weiterzuentwickeln. Wir verfügen über mehrere Jahrzehnte Markterfahrung, eine breite Kundenbasis und äusserst schlanke Prozesse. Im Gegenzug werden wir von NPs globaler Ausrichtung, der Expertise bezüglich modernster Produktionstechnologien sowie der einzigartigen Innovationskraft profitieren können.“

Dr. Adrian Walti, Präsident des Verwaltungsrates der Neoperl Holding AG: „Die Übernahme von IM ist ein logischer Schritt in der Entwicklung unseres weltweiten Schlauchgeschäftes. IMs Produktionsstätten in Spanien und Bulgarien ergänzen unsere weltweite industrielle Präsenz mit sehr effizienten Betrieben nahe unseren europäischen Kernmärkten. Das Management von IM stärkt unser Managementteam des Geschäftsbereichs Schläuche und wird uns helfen, die künftige Entwicklung voranzutreiben.“

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Kontaktperson bei Neoperl.